Kroatien - ein kleines Land für einen schönen Urlaub!

Warum sollten Sie Kroatien für Ihren nächsten Urlaub wählen? Warum sollten Sie Apartment, Zimmer, Ferienhaus und private Unterkunft direkt bei den Eigentümern über Laganini.com buchen? Was sind die interessantesten Fakten über Kroatien?

Geographie

Die Republik Kroatien gilt als eines der interessantesten und schönsten Länder der Welt. Dies verdient es vor allem aufgrund seiner geografischen Lage. Kroatien nimmt den größten Teil der Ostküste der Adria ein, die als Teil des Mittelmeers am tiefsten in den europäischen Boden eindringt. Das schmale Dinarides-Gebirge trennt den Mittelmeerraum des Landes von seinem mitteleuropäischen Kontinentalteil, der sich von den östlichen Rändern der Alpen im Nordwesten bis zu den Ufern der Donau im Osten erstreckt und den Süden umfasst Teil der fruchtbaren pannonischen Ebene. Kroatien ist dank seiner drei sehr unterschiedlichen Regionen (Adria, Dinaric und Continental/Pannonian) reich an Naturschönheiten.

Adriatisches Meer

Die intensiv blaue Adria ist 783 km lang, von denen die gesamte Küste einschließlich der Inseln 7868 km lang ist. Der kroatische Teil nimmt bis zu 74% oder 5.835 km der Adriaküste ein und repräsentiert das wahre Mittelmeer vom angenehmen Klima bis zum mediterranen (Laganini) Lebensstil. Kroatien hat mehr als 1000 Inseln , von denen 48 dauerhaft bewohnt sind. Hier befindet sich der dichteste Archipel im Mittelmeer (Kornati-Inseln) und die Klarheit des Meeres gehört zu den höchsten der Welt (bis zu 56 m). Die Meerestiefe im Norden entlang der Küste von Istra beträgt bis zu 50 m, während sie entlang der Insel Palagruža bis zu 250 m tief und in der Nähe der am weitesten entfernten Insel Jabuka bis zu 1300 m tief ist. Die durchschnittliche Meerestemperatur im Sommer liegt zwischen 22 und 27 ° C und die niedrigste Wintertemperatur bei etwa 7° C und im Frühjahr bei angenehmen 18° C.

Dinarische Alpen/Dinariden

Der Gebirgsteil Kroatiens nimmt den äußersten Nordwesten des dinarischen Gebirges ein. Es ist in zwei Hauptunterregionen unterteilt: Gorski Kotar und Lika. Es ist eine relativ hohe Karstregion, die überwiegend aus mesozoischen Kalksteinen besteht und deutlich vom Mittelmeerraum und vom Panone-Gebiet getrennt ist. Hier befindet sich einer der höchsten Berge Kroatiens; Risnjak, Snježnik, Velebit, Plješevica, Mala und Velika Kapela. Der größte Teil dieses Gebiets, insbesondere in Lika, sind große Karstfelder, die durch Hochland voneinander getrennt sind. Dieses Gebiet ist sehr dünn besiedelt und reich an natürlicher Schönheit, Naturschutz und wunderschönen Ausblicken. Hier befinden sich 3 Nationalparks; Plitvicer Seen, Risnjak und Nördlicher Velebit , die immer mehr Touristen und Naturliebhaber anziehen. Dies ist die perfekte Gegend für viele Outdoor-Aktivitäten wie Bergsteigen, Wandern, Skifahren, Radfahren, aber auch für einen ruhigen Urlaub inmitten von Wäldern, Bergen und frischer Bergluft.

Pannonische Ebene

Der größte Teil Kroatiens befindet sich im Tiefland - Kontinentales Kroatien (55% des Territoriums und 66% der Bevölkerung). Hier befindet sich ein Teil der pannonischen Ebene (Slawonien) und des hügeligen Gebiets (Zentralkroatien). Die größten Flüsse Kroatiens passieren diese Region; die Donau, die Save und die Drau. Diese Region wird zu Recht als Getreidespeicher Kroatiens bezeichnet, da sie reich an fruchtbarem Land ist, auf dem die meisten Lebensmittel in Kroatien hergestellt werden. Hier befindet sich die Hauptstadt Zagreb (wirtschaftliches und politisches Zentrum Kroatiens). In letzter Zeit hat dieses Gebiet immer mehr Touristen angezogen, die die kroatische Metropole besuchen, aber auch andere Touristenattraktionen wie Burgen in Hrvatsko Zagorje, die Barockstadt Varaždin, die Naturschönheiten Slawoniens, zahlreiche kulturelle Veranstaltungen...

Klima & Wetter

Kroatien hat drei Klimazonen. Das Innere ist mäßig warm und regnerisch, während die höchsten Gipfel Kroatiens ein Bergklima mit starkem Schneefall aufweisen. Die Gebiete entlang der Adriaküste haben ein angenehm mildes mediterranes Klima mit einer großen Anzahl sonniger Tage, die Sommer sind heiß und trocken und die Winter sind mild und nass. Die Durchschnittstemperaturen in Kontinental-Kroatien liegen zwischen -2 und 0 °C im Januar, wobei die Temperaturen in den höchsten Lagen etwas niedriger sind. Im August sind es ungefähr 20 °C, in den Bergen in den höchsten Lagen ungefähr 12 °C. Die Durchschnittstemperaturen an der Adriaküste liegen im Januar zwischen -5 und 9 ° C, im August zwischen 22 und 25 °C. Die Meerestemperatur im Winter beträgt 12 °C und im Sommer ca. 25 °C.
Wetter in Kroatien und wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Kroatien? Wir würden Frühling (Mai und Juni) und Herbst (September und Oktober) sagen, um die touristische Hochsaison (Juli und August) und Menschenmassen zu vermeiden. Der Mai und die erste Junihälfte sind eine großartige Zeit, um Kroatien zu besuchen, da die Temperaturen bereits auf ein angenehmes Niveau gestiegen sind und die Tage immer länger werden. September und Anfang Oktober haben viel sonniges Wetter mit sehr warmen Temperaturen, und das Meer ist immer noch warm und angenehm genug zum Schwimmen.

Kultur & Geschichte

Wenn Sie sich für die Tage der Antike interessieren, sollten Sie vom römischen Amphitheater in Pula über Zadar und sein Forum - das größte ausgegrabene Forum an der Ostküste der Adria - bis zum Prächtigen starten Palast des Kaisers Diokletian in Split . Gehen Sie durch die Zeit, von der vorromanischen Kirche St. Domnius in Zadar aus dem 9. Jahrhundert bis zur romanischen Zeit in der magischen Stadt Trogir oder den Inseln Krk und Rab. Erkunden Sie die Gotik in Zagreb, Pazin oder die Stadt Ston auf der Halbinsel Pelješac. Entdecken Sie die Renaissance in Osor auf der Insel Cres, die Kathedrale St. Jakob in Šibenik und die Inseln Hvar und Korčula. Besuchen Sie schließlich die einzige Altstadt von Dubrovnik mit ihren prächtigen Stadtmauern. Die Städte Varaždin, Bjelovar und Vukovar erstrahlen in der Pracht des Barock, während das Erbe des 19. Jahrhunderts in Rijeka, Osijek und natürlich in der Innenstadt von Zagreb am besten erhalten geblieben ist.

Gastronomie

Die kroatische Küche ist heterogen und spezifisch für jede Region (Istrien, Dalmatien, Lika, Gorski Kotar, Zagorje, Slawonien), da jede Region Kroatiens ihre eigene kulinarische Tradition hat.

  • Die kontinentale Küche ist typisch für ihre frühen protoslawischen Wurzeln und neueren Kontakte zur ungarischen und türkischen Küche. Fleischprodukte, Süßwasserfisch und Gemüse dominieren mit Gewürzen wie schwarzem Pfeffer, Paprika und Knoblauch. Einige der typischen kontinentalen Gerichte sind Gulasch, fiš-paprikaš (würziger Fischeintopf aus Slawonien), štrukli(gebackenes oder gekochtes gefülltes Gebäck aus Zagorje), Sarma (Sauerkrautbrötchen mit gehacktem Schweinefleisch und Reis), ćevapčići(gegrilltes Hackfleisch), Kulen (würzige Schweinswurst aus Slawonien) ...
  • Die Küstenregion ist geprägt von den Einflüssen der Griechen, Römer, Illyrer und späteren mediterranen Küche, insbesondere der italienischen. Es bietet viele Fischspezialitäten (Tintenfisch, Tintenfisch, Tintenfisch, Garnele, Fischeintopf - Brudet ...), aber auch Fleischspezialitäten wie gebratenes Lamm oder Pašticada(dalmatinischer Rindfleischeintopf mit Pflaumen und getrocknete Feigen). In fast jedem Gericht wird Olivenöl verwendet. Die am häufigsten verwendeten Gewürze sind Rosmarin, Salbei, Lorbeerblatt, Oregano, Majoran, Zimt, Nelke, Muskatnuss sowie Zitronen- und Orangenschale. Verpassen Sie nicht, berühmte Köstlichkeiten wie dalmatinischen oder istrischen Schinken, Käse aus Pag, Aale und Frösche aus dem Neretva-Tal, Austern und Muscheln aus Ston zu probieren. Fritule (ein frittiertes Gebäck) und dalmatinische Weine wie Babić, Malvasia, Prosecco, Vrbnik Žlahtina und verschiedene Liköre wie der berühmte Maraschino aus Zadar.
Gastronomie in Kroatien

Istrisches und dalmatinisches Olivenöl hat eine außergewöhnliche native Qualität. Während Ihres Aufenthalts in Kroatien können Sie viele interessante Olivenölstraßen besuchen, im Oktober und November an der Olivenernte teilnehmen und die lokalen Bräuche und die traditionelle Lebensweise kennenlernen. In fast jeder privaten Unterkunft an der Adriaküste können Sie hausgemachtes Olivenöl, trockene Feigen, lokalen Wein oder Liköre kaufen. Es ist eine lange Tradition und die meisten Haushalte produzieren immer noch Olivenöl, Wein und andere Produkte für ihre Bedürfnisse und verkaufen alle zusätzlichen Mengen an ihre Gäste.

Währung

Die offizielle Währung in Kroatien ist die Kuna (1 Kuna = 100 Lipa). Fremdwährungen können in Banken, Wechselstuben, Postämtern und in den meisten Touristeninformationsbüros, Hotels und Campingplätzen umgetauscht werden. Kreditkarten (Mastercard, Visa, American Express und Diners) werden in fast allen Hotels, Yachthäfen, Restaurants, Geschäften und Geldautomaten akzeptiert.

Mago - Laganini.com Maskottchen

Wir laden Sie ein, die Schönheit Kroatiens, sein mildes Klima, das kristallklare Wasser, die schönen Strände und die unberührte Natur zu entdecken und zu genießen. Die perfekte Kombination aus reicher Geschichte und kulturellem Erbe, köstlicher Küche, guten Weinen und Naturschönheiten für einen perfekten Urlaub. Treffen Sie vor allem freundliche Kroaten und ihren Laganini-Lebensstil!

Kroatien info

Parlamentarische Demokratie

Amtssprache - Kroatisch

Bevölkerung - 4.087.843

Fläche - 56,594 km2

Hauptstadt - Zagreb

Länge der Küste - 5835 km

Inseln - 1244 (48 bewohnt)

Höchster Gipfel - Dinara (1831 m)

Währung - Kuna (1 kn = 100 Lipa)

Religion - römisch-katholisch

Folge uns

Nationalparks Kroatien

Kroatien hat 8 wunderschöne Nationalparks

Nationalpark Brijuni
Nationalpark Brijuni
Nationalpark Brijuni

Entlang der Westküste Istriens gibt mehrere Inselgruppen, unter denen die interessanteste, die größte und am weitesten entwickelten sind Brijuni Inselgruppe von 14 Inseln und Inselchen Fläche von 7,4 km2. Große Island als größte Insel Brijuni-Inseln, die in einer harmonischen Landschaft mit Wiesen und Parks kultiviert wurde, enthält äußerst wertvolle Überreste des architektonischen Erbes und ist wichtig zu beachten, dass das Meer fast 80% der geschützten Nationalpark ist, in dem sind fast alle Elemente des marinen Ökosystems der Adria.

Nationalpark Kornati
Nationalpark Kornati
Nationalpark Kornati

NP Kornati nimmt eine Fläche von 220 km2 und umfasst 89 Inseln, Inselchen und Riffen mit über 238 km Küstenlinie. Trotz dieser relativ großen Anzahl von Inseln, macht die kontinentalen Teil des Parks weniger als 25% der Gesamtfläche, während der Rest ist marine Ökosystem. Schwimmen Sie im kristallklaren und warmen Meer der Kornaten. Dies ist ein Erlebnis, das Sie Ihr ganzes Leben lang erinnern.

Nationalpark Krka
Nationalpark Krka
Nationalpark Krka

Jungfrau, rein Karstfluss mit 7 magischen Wasserfall entspringt in der Nähe von Knin, in zwei Dritteln seiner Länge führt durch die Schluchten. Es ist äußerst reich an endemischen Flora und Fauna, mit 222 Arten von Vögeln. Der See Visovac zwischen Roski slap und Skradinski Ohrfeige (13 km) ist die Insel Visovac mit dem Franziskanerkloster in idyllischen Gärten mit einer langen Kulturgeschichte. Ruhige Seen und Flüsse eignen sich ideal für Kanus und Kajaks. Der Nationalpark ist erlaubt zu schwimmen, so bringen Sie Ihre Badesachen und erfrischen Sie sich im kristallklaren Fluss Krka!

Nationalpark Mljet
Nationalpark Mljet
Nationalpark Mljet

Diese, nach vielen, is die schönste und grünste Insel der Adria. Es ist eines der interessantesten kulturhistorischen Perlen des Mittelmeers, mit mehr Touristen jedes Jahr. Wer es besuchen, wie dieser Park so viel, und er kehrt immer wieder!

Nationalpark Paklenica
Nationalpark Paklenica
Nationalpark Paklenica

Nationalpark Paklenica umfasst ein Gebiet von der Küste des südlichen Hang Velebit, die Zone des höchsten Gipfeln (Vaganski vrh, Babin vrh, Brdo). Es umfasst eine Fläche von sintflutartigen Ströme von Velika und Mala Paklenica, und ihr besonderes Schluchten senkrecht in den südlichen Hängen des Velebit geschnitzt. Nationalpark Paklenica ist das bedeutendste kroatische Kletter-Center, außerhalb der Grenzen Kroatiens bekannt. Ein besonderes Highlight dieses Klettergebiet ist die Nähe zur Küste, und der Paklenica Riviera ist ein idealer Ort zum Klettern und Wassersport zu kombinieren.

Nationalpark Plitvicer Seen
Nationalpark Plitvicer Seen
Nationalpark Plitvicer Seen

Die beliebtesten unter den acht Nationalparks in Kroatien ist Nationalpark Plitvicer Seen. Plitvicer Seen ist der einzige Nationalpark in Kroatien in die Liste des Weltkulturerbes (UNESCO) im Jahr 1979 enthalten. und war einer der ersten in der Welt. Es gibt 16 kristallklare Seen mit zahlreichen Wasserfällen, die ein Wunder der Natur macht verbunden. Bach Plitvice Wasser aus dem Felsen absteigend und bildet eine 78 m hohe Wasserfall des Great Falls, den höchsten Wasserfall in Kroatien, zusammen mit Wasser aus Seen bildet der Fluss Korana.

Nationalpark Risnjak
Nationalpark Risnjak
Nationalpark Risnjak

Der westliche Bergkette mit der Dinariden verbunden und verfügt über einen großen Risnjak (1528 m) und Snjeznik (1506 m) und ist reich an Karsterscheinungen Phänomenen wie Störungen, Schluchten, Höhlen und Grotten. Große Flächen sind mit alten Nadelwälder, Bergwiesen, subalpine und alpine Flora mit vielen endemischen Arten abgedeckt. Wenn Sie mehr über die Fauna des Parks zu erfahren, vor allem die großen Tiere kommen wollen, zu hören und verschmelzen mit der Natur.

Nationalpark Nord Velebit
Nationalpark Nord Velebit
Nationalpark Nord Velebit

Von Vratnik (698 m) auf der Straße Otocac-Senj nach Veliki Alan (1379 m), auf dem Seeweg mit den nackten Felsen des Velebit-Kanal umgeben, mit dem Inneren auf die bewaldeten Berge, bedeckt Nationalpark Nord Velebit den breitesten Teil des Velebit Mountain. Das Gebiet wurde zum Nationalpark erklärt, weil die Vielfalt der Karst-Phänomen, die Artenvielfalt von Tieren und Naturschönheiten auf einem relativ kleinen Gebiet.

Wussten Sie?

20 interessante Fakten über Kroatien

Es gibt viele interessante Fakten über Kroatien und die meisten Besucher sind überrascht, wenn sie von einigen weniger bekannten Fakten über Kroatien hören. Wenn Sie also planen, Ihren nächsten Urlaub in Kroatien zu verbringen, lesen Sie die 20 interessantesten Fakten über Kroatien:

  1. 1
    Die Verteidigungssteinmauern von Ston sind nach der Chinesischen Mauer (mehr als 7 Kilometer lang) das längste Befestigungssystem der Welt.
  2. 2
    Die offizielle Blume der Republik Kroatien ist Iris (kroatischer Name: Perunika; lateinischer Name: Iris Croatica)
  3. 3
    Kroatien ist die Heimat der Krawatte (cravat), die im 17. Jahrhundert dank kroatischer Soldaten, die unter dem französischen König ein feines Stück Stoff um den Hals trugen, zur Mode kam.
  4. 4
    Kroatien ist die Heimat der weltweit beliebten Hunderasse namens Dalmatiner , die bis in die Region Dalmatien im 17. Jahrhundert zurückreicht.
  5. 5
    Der Kroate Slavoljub Penkala war der Erfinder des Druckbleistifts, der 1906 Penkala genannt wurde.
  6. 6
    Der weltweit erste Torpedo wurde in Rijeka gebaut. Ivan Luppis (Ivan Vukić) entwickelte 1866 die ersten Prototypen des selbstfahrenden Torpedos.
  7. 7
    Amphitheater Pula - Das römische Amphitheater in Pula (Istrien) gehört zu den sechs größten erhaltenen römischen Arenen der Welt und ist das am besten erhaltene antike Denkmal in Kroatien.
  8. 8
    Kroatien ist die Heimat des größten weißen Trüffels der Welt, der 1999 in Istrien (Motovun-Wald) gefunden wurde.
  9. 9
    Der weltberühmte Erfinder Nikola Tesla wurde in Kroatien im Dorf Smiljan (Lika) geboren. Hier können Sie das öffentlich zugängliche Gedenkzentrum Nikola Tesla besuchen.
  10. 10
    In Kroatien befindet sich die erste Meeresorgel der Welt in Zadar. Der schöne Klang dieser Organe entsteht unter dem Einfluss der Energie des Meeres, der Wellen und der Gezeiten.
  1. 11
    Kroatien ist die Heimat der kleinsten Stadt der Welt namens Hum in Zentral-Istrien mit nur etwa 20 Einwohnern
  2. 12
    Kroatien hat zusammen mit Spanien die höchste Anzahl an immateriellen Gütern der UNESCO aller europäischen Länder.
  3. 13
    Der berühmte Strand Zlatni rat (Goldenes Kap) auf der Insel Brač ändert seine Form, wenn Wind und Meeresströmungen stark genug sind.
  4. 14
    Fast 10% der Oberfläche Kroatiens sind mit 11 Naturparks, 8 Nationalparksund 2 speziellen Naturschutzgebieten geschützt
  5. 15
    Die höchste jemals in Kroatien gemessene Temperatur betrug am 4. August 1981 in der Stadt Ploče 42,8 °C , und die niedrigste Temperatur betrug am 13. Januar 2003 in Gračac -34,6 °C
  6. 16
    Velebit ist der längste (145 km) und größte Berg (2200 km2), aber nur der vierte in Kroatien in Bezug auf die Höhe (1757 m über dem Meeresspiegel) hinter Dinara, Kamešnica und Biokovo
  7. 17
    Der Zagreber Dom trägt den Titel des höchsten Gebäudes Kroatiens mit einer Höhe von 105 Metern (wenn wir den Schornstein und den Fernsehturm des Wärmekraftwerks Plomin auf Sljeme nicht mitzählen)
  8. 18
    Saint Marinus, ein Steinmetz von der Insel Rab, gründete San Marino im 4. Jahrhundert
  9. 19
    Kroatien ist eines der wenigen Länder in Europa, in denen drei große Fleischfresserleben. Braunbär, grauer Wolf und Eurasischer Luchs
  10. 20
    Kroatien wird zu Europas Top-Location für Filmemacher und hier wurden Game of Thrones (Dubrovnik), Mamma Mia (Insel Vis), Winnetou (Paklenica-Nationalparks, Plitvicer Seen, Krka, Velebit, Canyon des Flusses Zrmanja) gedreht)...

Tipps für die Ankunft

Ankunft in Kroatien

Auf der Karte von Kroatien können Sie Touristenziele, Touristenattraktionen oder nach privaten Unterkünftensuchen. Für die Einreise nach Kroatien sind Folgendes erforderlich: ein Führerschein, eine Kfz-Zulassung und Kfz-Versicherungsdokumente. Für die Nutzung von Mietwagen ist ein internationaler Führerschein erforderlich.
Der Fahrer eines im Ausland zugelassenen Kraftfahrzeugs, das in das Hoheitsgebiet der Republik Kroatien einreist, muss über ein gültiges Dokument zur internationalen Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge verfügen, das im Hoheitsgebiet der Europäischen Union gültig ist, oder über einen anderen Nachweis für das Bestehen einer solchen Versicherung.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

  • 50 km/h - in besiedelten Gebieten
  • 90 km/h - außerhalb der Siedlungsgebiete
  • 110 km/h - auf Hauptstraßen ausschließlich für Kraftfahrzeuge und auf Autobahnen
  • 130 km/h - auf Autobahnen
  • 80 km/h - für Kraftfahrzeuge mit einem Wohnwagenanhänger ohne Bremsen
  • 80 km/h - für Busse und Busse mit leichtem Anhänger; Auf Autobahnen dürfen Busse bis zu 100 km/h fahren, mit Ausnahme von Bussen, die Kinder befördern

Bitte reduzieren und passen Sie Ihre Geschwindigkeit bei nassen Straßenbedingungen an. Das Fahren mit Abblendlicht ist im Winter obligatorisch. Die Benutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt ist verboten!
Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist obligatorisch. Der Fahrer ist verpflichtet, eine reflektierende Jacke zu tragen, wenn er unterwegs oder außerhalb des Autos ist (Reifen wechseln, Reparaturarbeiten am Auto durchführen, Benzin tanken, andere Autos anhalten, um Hilfe zu suchen usw.).

Tankstellen

In größeren Städten und auf Autobahnen sind Tankstellen rund um die Uhr geöffnet. Tankstellen verkaufen Eurosuper 95, Super 95, Super 98, Super plus 98, Euro Diesel und Diesel. Gas (LPG) ist in Großstädten und an Tankstellen auf Autobahnen erhältlich.
Informationen zu Kraftstoffpreisen und eine Liste der Zentren, die Flüssiggas verkaufen, finden Sie unter: www.ina.hr, www.tifon.hr, www.hak.hr.

Erleben Sie Kroatien

Was in Kroatien zu tun?

Wir laden Sie ein, alle Aktivitäten auszuprobieren und einen unvergesslichen aktiven Urlaub in allen Teilen Kroatiens zu erleben, von der kristallklaren Adria über die Dinariden bis zu den goldenen Ebenen Slawoniens und den grünen Hügeln im kontinentalen Kroatien!

Segeln

66 Inseln, 652 kleine Inseln, 389 Klippen und 78 Riffe sind mehr als tausend und ein Grund, in Kroatien zu segeln. Mit rund 1500 Buchten und Häfen auf den Inseln und auf dem Festland ist die kroatische Adria gleichermaßen ideal für Segel- oder Kreuzfahrtschiffe. 56 moderne Yachthäfen mit 16.000 Liegeplätzen und 5.500 Trockenliegeplätzen stehen das ganze Jahr über zur Verfügung. In den meisten dieser Yachthäfen können Sie ein Segelboot mieten oder professionelle Segelkurse belegen. Die Kornati-Inseln gehören zu den beliebtesten Segelzielen in Kroatien, aber jede Insel ist einzigartig. Wenn Sie sie erkunden, erhalten Sie ein unvergessliches Segelerlebnis.

Radfahren

Von den Schotterfeldwegen, die sich ideal zum Mountainbiken eignen, bis zu asphaltierten Straßen, auf denen Familien problemlos Fahrrad fahren können, kann jeder den idealen Radweg für sich finden. Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht mitnehmen können, können Sie es jederzeit mieten und ein unvergessliches Abenteuer auf den Bergen, Inseln und der kroatischen Küste beginnen. Besonders beliebt sind istrische Radwege, von denen die meisten durch weniger bewohnte Gebiete, grüne Hügel, Weinberge und Olivenhaine führen. Eine der besten Möglichkeiten, kroatische Inseln, versteckte Buchten und einsame Strände zu erkunden, ist das Radfahren auf gut markierten Radwegen oder Schotterstraßen.

Tauchen & Schnorcheln

Die reiche Unterwasserwelt der Adria ist in der nördlichen Adria etwa 50 Meter tief und erreicht in der Nähe der Insel Palagruža eine Tiefe von etwa 250 m. Unweit der Insel Jabuka erreicht sie eine Tiefe von etwa 1300 m. Erfahrene Taucher können organisierte Touren auf der Suche nach Attraktionen wie der attraktiven endemischen Flora und Fauna der Adria oder Schiffswracks und versunkenen Schiffen und Kriegsschiffen unternehmen. Eines der meistbesuchten Schiffswracks ist der Baron Gautsch - ein Luxus-Passagierdampfer, der 1914 in der Nähe der Brijuni-Inseln sank. Anfängern wird die Möglichkeit verschiedener professioneller Kurse und Tauchen angeboten. Sie können fast überall an der Adriaküste Kroatiens tauchen und schnorcheln, da das Meer klar ist, aber um die Inseln und den unbewohnten Teil der Küste herum werden Sie viel mehr Meeresflora und -fauna sehen.

Rafting

Wenn Sie nach qualitativ hochwertigem Rafting in Kroatien suchen, denken Sie an die Namen der Flüsse: Kupa, Dobra, Mrežnica, Korana, Una, Zrmanja und Cetina. Zahlreiche organisierte Rafting-Touren in Kroatien beinhalten einen Führer und die notwendige Ausrüstung für jedes Besatzungsmitglied. Nach Schwierigkeitsgrad haben kroatische Flüsse im Allgemeinen einen dritten Grad, und nur in einigen Teilen haben Flüsse, Dobra und Una, einen vierten Grad, was ein hohes Maß an technischer Bereitschaft und Fähigkeit impliziert. Rafting kann auch Spaß machen und für die ganze Familie entspannen, wie zum Beispiel auf dem Fluss Cetina in Dalmatien in der Nähe der Stadt Omiš.

Kanufahren

Wussten Sie, dass Kanufahren in Kroatien die alte Tradition ist? Im Delta der Neretva werden noch immer traditionelle kroatische Kanus, sogenannte Trupice, zum Angeln und Transportieren eingesetzt. Kanuausflüge mit lokalen Führern eignen sich für Familien- und Gruppenausflüge und führen Sie auf eine malerische Fahrt in der Nähe vieler Burgen und Festungen wie Trakošćan, Ozalj und Dubovac oder Radmans Mühlen am Fluss Cetina oder der alten Krka-Mühlen. Auf der Insel Visovac erwartet Sie eine besondere Landschaft mit einem Kloster, das sich inmitten eines vom Fluss Krka gebildeten Sees befindet.

Kajak fahren auf Fluss und Meer

Spannende Kajakabenteuer auf schnellen Flüssen oder ruhigeren malerischen Fahrten und Kajakfahren auf dem Meer, den kroatischen Flüssen und der Adria haben großes Potenzial. Fast jeder Fluss weist unterschiedliche Schweregrade auf. Von den Flüssen Dobra, Mrežnica, Una, Kupa, Korana im Norden (Kontinentalkroatien) bis zu den Flüssen Zrmanja, Krka und Cetina im Süden (Dalmatien) entdecken Sie mit einem Kajak die unberührte und unberührte Natur. Sie können an organisierten Touren teilnehmen, bei denen Sie die gesamte Ausrüstung sichern, oder selbst. Kajakfahren entlang der Flussschluchten und über viele Wasserfälle und Genießen der unberührten Natur voller Wildtiere ist ein einzigartiges Erlebnis. Kajakfahren auf dem Meer ist ebenfalls sehr beliebt und wird entlang der gesamten Küste angeboten, insbesondere an touristischen Orten wie Dubrovnik, wo Sie beispielsweise die Stadtmauer von Dubrovnik vom Meer aus sehen können. Sie können auch zahlreiche unbewohnte kleine Inseln, versteckte Buchten und einsame Strände besuchen und die kristallklare Adria genießen.

Reiten

Die bekanntesten Reitzentren in Kroatien befinden sich in Slawonien, Istrien (Ranch Istra Star) und Dalmatien. Von kleinen Familienbetrieben über moderne Reitzentren mit Schulen und das immer beliebter werdende therapeutische Reiten bis hin zum bekanntesten traditionellen Reitwettbewerb - dem berühmten Sinj Alka - bietet Kroatien eine breite Palette an Angeboten zum Reiten. In Djakovo in Slawonien finden Sie noch berühmte Lipizzaner-Pferde, die hier seit dem 13. Jahrhundert gezüchtet werden. Sie können viele Naturwunder Kroatiens wie den Velebit (Linden Retreat Ranch) zu Pferd erkunden, was ein einzigartiges Erlebnis ist, wenn Sie sich vollständig mit der Natur verbinden.

Zipline

Zipline ist eine sehr beliebte Aktivität für Touristen, da es viel Spaß und Adrenalinschub bietet, aber jeder kann es versuchen, auch ganze Familien. Eine der beliebtesten Zipline-Standorte in Kroatien ist Omiš und die Cetina-Schlucht. Die Omiš-Seilrutsche besteht aus acht Drähten mit einer Gesamtlänge von 2.100 m und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 65 km / h. In Istrien können Sie (Seilrutsche) über der Pazin-Höhle fliegen. Plitvice ist eine weitere beliebte Ziplining-Site in Kroatien. Das Zipline-Zentrum Pazi Medo (Vorsicht vor dem Bären) befindet sich im Dorf Rudopolje in der Nähe des Nationalparks Plitvicer Seen und bietet neben der Zipline Outdoor-Aktivitäten wie Klettern, Radfahren...

Fliegen & Paragliding

Kroatische Flieger und Gleitschirme versammeln sich in privaten Clubs und Flugschulen und bieten organisierte Touren und internationale Wettbewerbe an. Sie können mit einem Ballon über den Berg Medvednica in der Nähe von Zagreb zum kroatischen Zagorje, Samobor oder Žumberak und bis nach Slawonien fliegen. Für Gleitschirme geeignet sind zahlreiche Berggipfel wie Učka und Ćićarija in Istrien, Gorski Kotar, auf den Bergen Velebit und Mosor und im dalmatinischen Hinterland sowie in Süddalmatien wie den Bergen Biokovo und Rilić und den Gipfeln der Insel Krk, Brač und Hvar. Paragliding bietet ein unvergessliches Flugerlebnis mit atemberaubenden Aussichten. Eines der besten Beispiele ist der Berg Biokovo, wo Sie Ihren Flug auf 1500 Metern Höhe beginnen und an einem der Strände der Riviera Makarska enden.

Höhlenforschung

Kroatien ist eine echte Karstregion voller Höhlen. Die bekannteste ist die Blaue Höhle auf der Insel Biševo und die Drachenhöhle auf der Insel Brač. Die Höhlen des Papuk-Berges, der Region Kordun, Lika, Dalmatien und der dalmatinischen Zagora sind für Besucher geöffnet, um interessante Formen von Stalaktiten und Stalagmiten zu genießen. Die attraktivsten Höhlen befinden sich in Istrien, Gorski Kotar und Medwednika. Für die wahren Liebhaber der U-Bahn empfehlen wir den Besuch der Veternica-Höhle in der Nähe von Zagreb, der Cerovačke-Höhle in der Nähe von Gračac, Biserujka auf der Insel Krk, der Beredine-Höhle in Istrien, der Modrića-Höhle im Nationalpark Paklenica auf dem Velebit-Berg und des Grabovača-Höhlenparks in Lika ( der einzige Höhlenpark in Europa).

Wandern & Trekking

Kroatien ist ein Land mit zahlreichen Wanderrouten. Anfänger können bereits in der Nähe von Zagreb (Medvednica), Ogulin (Klek), Rovinj, Pazin, Split (Mosor) und Omiš starten. Interessante Wanderwege und Berge warten auch auf den Inseln wie Mljet, Hvar, Brač und Vis. Wanderer und Naturliebhaber können bis zu 400 gut markierte Wanderwege in Kroatien wählen, von denen einige die anspruchsvollsten in Europa sind. Top-Ziele für Bergsteiger sind die Berge Velebit, Ućka, Dinara, Mosor und Biokovo sowie der Nationalpark Paklenica, in dem sich die 350 m hohe Klippe Anića Kuk befindet, Kroatiens größte alpinistische Attraktion. Einer der bekanntesten Wanderwege in Kroatien ist sicherlich der 60 Kilometer lange Premužić-Weg, der durch die interessantesten und wildesten Teile des Velebit-Berges führt und einen spektakulären Blick auf Kvarner und die Adria bietet.

Felsklettern

Klettern ist eine beliebte Adrenalin-Aktivität für Touristen und der Paklenica-Nationalpark ist nicht nur in Kroatien, sondern in ganz Südeuropa der beliebteste Kletterort. Es gibt viele markierte Kletterrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (Klasse 3 bis 8b +) und Länge. Der beliebteste Kletterfelsen im Park ist die 400 Meter hohe Anića Kuk. Die Saison dauert dank des milden mediterranen Klimas vom frühen Frühling bis zum späten Herbst. Nur wenige Kilometer entfernt liegt Starigrad Paklenica, wo Sie an den schönen Stränden der Adria entspannen und entspannen können. Ein weiterer beliebter Kletterplatz ist der Canyon des Flusses Cetina in der Stadt Omiš. Es gibt viele kleinere Klettergebiete auf den Inseln und im Landesinneren Kroatiens, die viel kleiner sind, aber mindestens eine kleine Dosis Adrenalin und frische Luft bieten.

Windsurfen & Kite-Boarding

Windsurfen wird immer beliebter und der beliebteste Ort in Kroatien ist Viganj auf der Halbinsel Pelješac. Weitere Orte sind Premantura und Ravni in Istrien, Baška auf der Insel Krk und Bol auf der Insel Brač. Alle diese Orte haben während des gesamten Sommers nahezu perfekte Wetterbedingungen, wenn leichte Morgenwinde für Anfänger geeignet sind, während am Nachmittag stärkere Winde mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 Knoten für fortgeschrittene Windsurfer geeignet sind. Kite-Boarding ist eine relativ neue Sport- und Sommeraktivität und erfordert ähnliche Wetterbedingungen wie Windsurfen. Das beliebteste Kitesurfziel in Kroatien ist die Mündung des Flusses Neretva (Sandstrand Ušće). Weitere beliebte Ziele für das Kite-Boarding sind Nin in der Nähe von Zadar (Strand Ždrijac), Bol auf der Insel Brač und Viganj auf der Halbinsel Pelješac.

Sportfischen & Angeltouren

Wussten Sie, dass die erste Harpune für das Unterwasserfischen zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach Kroatien kam und dass die erste Weltmeisterschaft im Unterwasserfischen vor langer Zeit 1957 in Mali Lošinj stattfand? Ob Sie gerne auf dem Fluss, auf See oder unter Wasser angeln, Kroatien wird definitiv alle Ihre Träume vom Angeln erfüllen. Kroatien ist ein konkurrenzloses Top-Reiseziel für Sportfischer, das verschiedene Meeresarten wie Wolfsbarsch, Brandbrasse, Seebrasse, Thunfisch und Süßwasser wie Forelle oder Wels umfasst. Entlang der Küste können Sie Angeltouren und Touren buchen und einen Tag voller Spaß verbringen oder mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie auf dem Meer ausgehen!

Golf

Der Wachstumstrend des Golfsports ist jedes Jahr höher und immer mehr Menschen wählen diesen Sport als ideale Form der Erholung und Entspannung in der Natur. Obwohl es in Kroatien derzeit kein Feld mit 18 Löchern gibt, außer im Nationalpark Brijuni und einigen privaten Golfplätzen mit 9 Löchern. Aufgrund seiner idealen Landschaft und des milden Klimas plant Kroatien, ein wichtiges Golfziel in Europa zu werden.

Skifahren

Unmittelbar im Hinterland von Rijeka befindet sich das Skizentrum Platak und etwas weiter das kroatische Olympiazentrum Bjelolasica in 620 m Höhe. In der Nähe der Hauptstadt Zagreb können Sie auf den Pisten von Medvednica auf den neu eingerichteten Wegen vom höchsten Gipfel des Sljeme aus Ski fahren. Hier findet seit 2005 ein wichtiger internationaler Wettbewerb statt - Snow Queen, benannt nach unserer Weltskikönigin Janica Kostelić.

Unsere Empfehlung

Ausgewähltes Angebot an Privatunterkünften in Kroatien

Ferienhaus Villa View Makarska - Makarska | Laganini.com

5/5

Ferienhaus Villa View Makarska

Makarska

Preis von 350 € pro Nacht

Ferienwohnungen Villa Rosmarin - Pašman - Pašman | Laganini.com
Ferienwohnungen Villa Rosmarin

Pašman - Pašman

Preis von 50 € pro Nacht

Ferienwohnungen Villa Lavanda - Pašman - Pašman | Laganini.com
Ferienwohnungen Villa Lavanda

Pašman - Pašman

Preis von 50 € pro Nacht

Ferienhaus Villa Antishova - Kršan | Laganini.com
Ferienhaus Villa Antishova

Kršan

Preis von 131 € pro Nacht

Ferienwohnungen Kustić - Pag - Novalja | Laganini.com
Ferienwohnungen Kustić

Pag - Novalja

Preis auf Anfrage

Ferienhaus Villa ADAMARIS - Rogoznica | Laganini.com
Ferienhaus Villa ADAMARIS

Rogoznica

Preis von 300 € pro Nacht

Ferienwohnungen Calimero Vidalići - Pag - Novalja | Laganini.com
Ferienwohnungen Calimero Vidalići

Pag - Novalja

Preis auf Anfrage

Ferienwohnungen Villa Maestral - Pag - Novalja | Laganini.com
Ferienwohnungen Villa Maestral

Pag - Novalja

Preis von 35 € pro Nacht

Ferienwohnungen Villa Mira - Omiš | Laganini.com

5/5

Ferienwohnungen Villa Mira

Omiš

Preis von 50 € pro Nacht

Ferienwohnungen Villa Antunovic - Drvenik | Laganini.com
Ferienwohnungen Villa Antunovic

Drvenik

Preis von 40 € pro Nacht

Ferienwohnungen Villa Dalmatina - Živogošće | Laganini.com
Ferienwohnungen Villa Dalmatina

Živogošće

Preis von 50 € pro Nacht

Ferienwohnungen Color - Vodice | Laganini.com

5/5

Ferienwohnungen Color

Vodice

Preis von 42 € pro Nacht

Last Minute
Ferienwohnungen Stone Forests - Pisak | Laganini.com
Ferienwohnungen Stone Forests

Pisak

Preis von 30 € pro Nacht

Wohin gehen, bleiben und was tun?

Planen Sie Ihren Urlaub in Kroatien zu verbringen?
Mago - Laganini.com Maskottchen